Auslandspraktikum vom 16.04. – 04.05.2018 bei der Bezirkshauptmannschaft Braunau am Inn



Am Montag, den 16.04.2018 haben wir, Viktoria Frolov (Auszubildende bei der Landeshauptstadt München) und Pia Bonaita (Auszubildende beim Bezirk Oberbayern), uns auf den Weg zu unserem Auslandspraktikum in unser Nachbarland Österreich nach Braunau am Inn gemacht.

Die ersten beiden Tage verbrachten wir mit unserer Lehrerin Frau Stefanie Simon. Am Anreisetag trafen wir uns in der Stadtmitte von Braunau am Inn um die Abläufe des Praktikums zu besprechen und unternahmen anschließend noch einen gemeinsamen Stadtrundgang.

Am nächsten Morgen begleitete Frau Simon uns zur Bezirkshauptmannschaft Braunau am Inn, bei der wir herzlich von Frau Auzinger (Ausbildungsleiterin) in Empfang genommen wurden.

Wir durften bei der Bezirkshauptmannschaft Braunau am Inn in verschiedenen Abteilungen (Sozialverwaltung, Bürgerservice, Strafvollzug, Migrationsdienst, Sanitätsdienst) mitarbeiten und konnten uns einen guten Einblick in die Abläufe verschaffen.

Das Aufgabengebiet ist vergleichbar mit dem eines Landratsamtes in Verbindung mit dem eines Bezirkes.

Bei dem Auslandspraktikum hatten wir die Gelegenheit den Verwaltungs- und Behördenablauf in Österreich kennenzulernen.

Das Praktikum würden wir jedem weiterempfehlen, der gerne einen Einblick in andere Verwaltungsabläufe haben möchte.



zurück